*
WirPflegen

LogoBerufsschaefer

Top-Slideshow

p1030434.jpg schafe-mit-schaefer-004.jpg 39871-146883261996312-11542.jpg hueten-004.jpg schafe-mit-schaefer-010.jpg cimg3710.jpg hirtenzug-lauenburg-214.jpg hirtenzug-054-1600x1200.jpg dsc00098.jpg dsc00539.jpg p1030872.jpg schafe-mit-schaefer-011.jpg dsc00156.jpg dsc00531.jpg p1030488.jpg

Menu
STARTSEITE STARTSEITE
BERUFSSCHÄFER BERUFSSCHÄFER
MITGLIED WERDEN MITGLIED WERDEN
AKTUELLES AKTUELLES
DVD, KALENDER, SCHILDER DVD, KALENDER, SCHILDER
TERMINE TERMINE
SCHÄFERGESCHICHTEN SCHÄFERGESCHICHTEN
FOTOGALERIE FOTOGALERIE
LAMMFLEISCH KAUFEN LAMMFLEISCH KAUFEN
LAMMFLEISCH ZUBEREITEN LAMMFLEISCH ZUBEREITEN
KONTAKT KONTAKT
IMPRESSUM IMPRESSUM
14.12.2018 16:12 (9 x gelesen)

14.-21.10.2018: Schäfchen zählen auf dem Tempelhofer Feld

Von Evelyn Mathias

Auf Einladung des Allmende Kontors e.V. hütete Knut Kucznik zusammen mit Jungschäferin Ronja Golz und zwei Hütehunden vom 14.–21. Oktober 2018 ca. 100 Schwarzkopfschafe auf dem Tempelhofer Feld. Die Aktion stieß auf reges Interesse in der Bevölkerung.



07.10.2018 23:10 (105 x gelesen)

  

Änderung der Tierschutz-Hundeverordnung ist dringend nötig.

Die gültige Regelung behindert unnötig den Einsatz von Herdenschutzhunden gegen Wölfe.

8 Verbände aus den Bereichen Naturschutz, Tierschutz und Weidetierhaltung haben einen Änderungsentwurf erarbeitet. Ziel ist, dass die Hunde rechtssicher die Schafe bewachen können. Gleichzeitig wird für ihren Schutz gesorgt.

zum Entwurf...



09.04.2018 10:38 (4227 x gelesen)

 

Schäfer vor 12 Landtagen

Petitionsübergabe Donnerstag ,12.04.2018 um 11 Uhr

Zeitgleich in 12 Bundesländern  übergeben die Schäfer Ihre Petition.

Mit Schafsbock, Glocke und 120.000 Unterschriften ziehen die Schäfer vor die Landtagsgebäude.



29.03.2018 20:48 (745 x gelesen)

 

Offener Brief zur Weidetierprämie

Petition zur Weidetierprämie

Brief der Thüringischen Landwirtschaftsministerin



20.03.2018 23:11 (445 x gelesen)

 

Demo für die Weidetierprämie in Berlin

Am 13. März haben wir  in Berlin für die Weidetierprämie demonstriert!

Es war eine beeindruckende Veranstaltung, die ein großes Medienecho auslöste.

Wir hoffen, dass wir damit unserem Ziel, die Existenzen der Deutschen Berufsschäfer zu sichern, ein Stück näher gekommen sind.



20.02.2018 14:58 (5028 x gelesen)

 

Macht mit ! Demo für die Weidetierprämie in Berlin

Am 13. März werden wir  in Berlin für die Weidetierprämie demonstrieren.

Von 11.00–14.00 Uhr in der Wilhelmstraße vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft  

Mehrere große Umweltverbände unterstützen unsere Forderung, teilweise auch durch ihre Anwesenheit.



20.02.2018 11:47 (5920 x gelesen)

 

Keine Zukunft ohne Weidetierprämie

Wir fordern Bestandssicherung für die Schäferei ab 2019

 

Was ist eigentlich die Weidetierprämie?

In ganz Europa ist der Schaf- und Ziegensektor auf Grund mangelnder Wirtschaftlichkeit gefährdet. Gleichzeitig ist er aber in einigen Gegenden Europas die einzige Möglichkeit, viele Flächen zu nutzen und damit fast die Haupteinnahmequelle der Menschen dort. Wegen ihrer besonderen Bedeutung wäre es dramatisch, wenn die Schaf- und Ziegenhaltung zusammenbrechen würde. Deshalb hat die EU ein Förderinstrument zur Erhaltung bedrohter Sektoren geschaffen, sofern sie eine besondere  soziale, wirtschaftliche oder ökologische Bedeutung haben. Das war der ausdrückliche Wunsch aller Mitgliedsstaaten – außer Deutschland. Deshalb wird dieses einfache und wirksame Instrument ausschließlich in Deutschland nicht eingesetzt.



01.09.2017 09:51 (1250 x gelesen)

 

Von Hirten und Wölfen - Vielfalt behüten

Verbände veröffentlichen gemeinsames Eckpunktepapier

 

Der Wolf ist zurück in Deutschland und stellt die Weidetierhaltung vor neue Herausforderungen.
Die unterzeichnenden Verbände sehen die Prävention und Kompensation
von Wolfsübergriffen auf landwirtschaftliche Tiere als eine zentrale Aufgabe des Wolfsmanagements
im Interesse des Artenschutzes und der Weidetierhaltung. Sie erkennen
den Schutzstatus des Wolfes im geltenden Recht an. Die Akzeptanz des Wolfes durch die
Bevölkerung der ländlichen Regionen ist unabdingbar für seine erfolgreiche Rückkehr.


Die Verbände verstehen die extensive Weidetierhaltung als besonders naturverträgliche
Form der Landnutzung. Ihre Leistungen für Natur und Landschaft sind unersetzlich.Ihre Betriebe stehen vor großen wirtschaftlichen Problemen. Sie benötigen dringend zukunftsfähige Perspektiven. Dazu gehört die Vermeidung und Entschärfung von Konflikten mit dem Wolf. Wirtschaftliche Benachteiligungen von Weidetierhaltern in Wolfsgebieten müssen angemessen aufgefangen werden.



18.03.2017 10:51 (1243 x gelesen)

 

Hof-und Weideschild „Leistungen der Schäfer“

 

ab sofort als Aufkleber oder festes Schild lieferbar

 

Dass wir Schäfer mit unseren Herden den Anspruch der Gesellschaft „öffentliches Geld für öffentliche Leistungen“ voll erfüllen, wissen wir! Auch, dass wir durch aktiven Naturschutz hochwertige, regionale Lebensmittel erzeugen. Aber ist das allgemein bekannt?

 

Mit diesem Hof-bzw. Weideschild oder dem Aufkleber können wir unsere Leistungen „plakativ“ darstellen.

 



24.06.2016 10:23 (2272 x gelesen)

Viele Fragen zur Zukunft der Schaf- und Ziegenhaltung

von Günther Czerkus

Was sind unsere großen Aufgaben? Was haben wir schon erreicht? Wo müssen wir Schäfer mit Gleichgesinnten an einem Strang ziehen? Die Statistik weist sinkende Zahlen für den Sektor aus. Das Durchschnittsalter liegt über 56 Jahre. In den deutschen Schäferschulen sind 10 - 20 Auszubildende pro Jahr angemeldet. Die Einkommen sind in den meisten Betrieben am unteren Ende der landwirtschaftlichen Erwerbsscala.

Mit diesen Eckdaten ausgestattet fragen Medienvertreter häufig, ob der Sektor überhaupt noch zu retten sei.



(1) 2 3 4 »
Wolf + Artenschutz


Schafe, Wolf und Artenschutz

Gedanken zur Rückkehr der Wölfe nach Deutschland

Während andere Nutztiere ihr Leben zunehmend im Stall verbringen, halten die Schäfer an der traditionellen, tiergerechten und naturnahen Weidehaltung fest. Dadurch sind Schafe auch durch die rückkehrenden Wölfe bedroht.

aktuelles - auch zum Thema Wolf


 

Copyright
© Copyright 2013 by Bundesverband Berufsschäfer e.V. | www.schneifeler-webdesign.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail